P1020099.JPG
KJB_icons_fließestrich_blau.png

FLIEßESTRICH

Calciumsulfat / Anhydrit - Fließestrich aus dem Fahrmischer, auf Wunsch auch mit Pumpe, ist geeignet für Estriche nach DIN 18560.

 

Anhydrit- oder Calciumsulfat-Fließestrich ist ein sehr beliebter Heizestrich bei Fußbodenheizungen.
Ein dichter Anschluss an die Heizrohre und die hohe Wärmeleitfähigkeit, die über den in der DIN 4108 für Zementestrich geltenden Werte für die Wärmeleitfähigkeit liegen, gewährleisten eine gleichmäßigeWärmeabgabe vom Heizrohr zur Raumumgebungsluft. Er ist ökologisch
und biologisch unbedenklich und besteht aus Anhydritbinder, Gesteinskörnung und Zugabewasser. Hauptbestandteil ist als Bindemittel Anhydrit, das mit Wasser relativ schnell zu Gips hydratisiert und sich dabei verfestigt. Fließestrich lässt sich sauber und ohne extremen körperlichen Einsatz einbringen. Er besitzt eine gute Wärmespeicherfähigkeit, ist nicht brennbar sowie spannungsarm.


Das geringe Schwind- und Quellverhalten ermöglicht große zusammenhängende Estrichflächen ohne Dehn- und Scheinfugen

(Ausnahmen gemäß DIN 18560 sind zu beachten). Das macht ihn zur ersten Wahl für Fußbodenheizungssysteme.

Lieferbar über KOCHER-JAGST BETON Werk 74635 Kupferzell, Im Bild 14 (Tel. 07944 / 2166)

CA C20 F4

CA C30 F5

CA C35 F6

CA C45 F7