Industriekaufmann / Industriekauffrau


Ein bundesweit anerkannter Ausbildungsberuf. Es ist kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben.

Das gängige Ausbildungsprofil sieht jedoch die allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder den Realschulabschluss vor.
Die Ausbildung dauert üblicherweise 3 Jahre, kann jedoch unter bestimmten Voraussetzungen mit Genehmigung Ihres Ausbildungsbetriebs und Zustimmung der IHK auch auf 2,5 oder gar 2 Jahre verkürzt werden.

 

Am Ende der Ausbildungszeit findet eine IHK-Prüfung statt.
Die praktische Ausbildung erfolgt im Unternehmen. Parallel dazu wird das theoretische Wissen in der Berufsschule vermittelt.

 

Während Ihrer Ausbildung zu Industriekaufmann / Industriekauffrau durchlaufen Sie verschiedene Abteilungen Ihres
ausbildenden Unternehmens. So können Sie die Unternehmensstrukturen der einzelnen Abteilungen kennenlernen und
kaufmännische, organisatorische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse erwerben.

 

Die Inhalte der Ausbildung:
Unternehmensstruktur und integrative Unternehmensprozesse, Strategien in Marketing und Vertrieb,

Information, Arbeitsabläufe und Kommunikation, Geschäftsprozesse und Märkte, Beschaffung und Bevorratung,
Personalwesen, Leistungserstellung und Leistungsabrechnung,

 

Gute kommunikative Fähigkeiten sind wichtig: Für den Umgang mit Kollegen, Kunden und Lieferanten

sind Verhandlungsgeschick und freundliche Umgangsformen unerlässlich.

Bewerbung an:

Kocher-Jagst Transportbeton GmbH & Co. KG

Personalabteilung

Salzstraße 17

74676 Niedernhall

Tel.:  07940 / 1304-46

Mail: personal@kocher-jagst-beton.de

Ihre personenbezogenen Daten werden nur zum angegebenen Zweck verarbeitet. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

zu kommerziellen oder nicht kommerziellen Zwecken findet nicht statt.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Grau Facebook Icon
  • Grau YouTube Icon

Kocher-Jagst-Transportbeton GmbH & Co. KG

Salzstraße 17, 74676 Niedernhall, Deutschland